Natur

Nationales Naturdenkmal Doupňák, Klášterec nad Ohří

Nationales Naturdenkmal Doupňák

Das 1983 ausgerufene Nationale Naturdenkmal Doupňák erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von 12,00 Hektar. Das Reservat befindet sich im Landkreis Chomutov (Komotau), in der Region Ústí (Aussig), am Fuße des Erzgebirges unweit der Stadt Klášterec na... mehr lesen

Wildgehege Fláje (Fleyh), Český Jiřetín

Wildgehege Fláje (Fleyh)

Das Wildgehege Fláje (Fleyh) befindet sich auf einem Hochplateau des Erzgebirges und erstreckt sich teilweise bis in das Šumenské Tal hinein. Der höchste Punkt des Wildgeheges ist der Berg Loučná mit 956 m ü. M. Im nordöstlichen Teil bildet die Grenz... mehr lesen

Naturreservart Schwarzer Teich, Klíny

Naturreservart Schwarzer Teich

Das Naturreservat Černý rybník (Schwarzer Teich) liegt in einer Meereshöhe von 810 m 4,5 km südwestlich von der Talsperre Flajská entfernt. Zu dem Reservat gehört außer dem Teich vor allem das ausgedehnte Torfmoorland mit einer Fläche von 13 ha. In d... mehr lesen

Lehrpfad Plattner Kunstgraben, Boží Dar

Lehrpfad Plattner Kunstgraben

Der Plattner Kunstgraben (Blatenský příkop) ist ein einzigartiges technisches Kulturdenkmal. Dieses einmalige Wasserwerk versorgte die erzgebirgischen Gruben und später die Industriebetriebe mit dem notwendigem Wasser. Der etwa 12 km lange Graben säu... mehr lesen

Tal Telčské údolí, Boleboř

Tal Telčské údolí

Eins der schönsten, besterhaltenen und wildesten Täler im Erzgebirge. Durch das Tal fließt der Bach Telčský (Rudolický) potok. Ein wunderschönes, mit ungemähten Wiesen und Baumgruppen bewachsenes Bergtal, das langsam mit jungen, künstlich angelegten ... mehr lesen



Der Naturpark Loučenská hornatina, Klíny

Der Naturpark Loučenská hornatina

Der Park erstreckt sich auf einer Fläche von 14.425 ha und besteht zu 40 % aus Kernzonen, die die wertvollsten Standorte von den restlichen Gebieten trennen. Der Naturpark wird relativ stark touristisch genutzt. Durch das Gebiet führen 4 Lehrpfade un... mehr lesen

Neuen Channel, Český Jiřetín

Neuen Channel

Der Name des Neuen Channel wurde in den Jahren 1624-29. Serviert auf odplavování Holz aus dem Wald, wachsende sogar Anfang des 17. Jahrhundert in das Flaje Becken. Er begann die Jagd in der Nähe des kleinen Häuschen hinter Flaje (früher Guard Schiff ... mehr lesen

Tiefenbach Wasserfall, Geising

Tiefenbach Wasserfall

Der Tiefenbach-Wasserfall ist ein künstlich angelegter Wasserfall in der Nähe der sächsischen Stadt Altenberg im Erzgebirge. Der Wasserfall liegt oberhalb von Geising an der Straße nach Altenberg auf etwa 660 Meter über Normalnull und wurde im Jahre ... mehr lesen

Sfinx, Měděnec

Sfinx

Erzgebirge mit den Augen der Sphinx - so kann man die Aussicht aus einem einzigartigen Felsenteil unweit von Měděnec beschreiben. Den Name hat Naturgedächtnis 'Sfingy' nach seinem Teil, das wie ein Gesicht der Sphinx aussieht, erhalten. Aus dem Gi... mehr lesen

Bezruč Tal - längste Tal des Erzgebirges in Tschechien, Chomutov

Bezruč Tal - längste Tal des Erzgebirges in Tschechien

... mehr lesen

Navigation

SEITE: 1 | 2 | 3 | 4 |