Schlösschen Dvojhradí und Wildgehege

17. März 2011, Ausflugtipps, Teplicko, Dubí, Autor Krušnohorci.

Zámeček Dvojhradí a Mstišovská obora

Zámeček Dvojhradí a Mstišovská obora | Autor: Krušnohorci, čteno: 16697x

Das kleine Jagdschloss "Dvojhradí" wurde im Jahre 1703 im chinesischen Stil von František Clary-Aldring und seiner Ehefrau Tupperle gebaut. Den heutigen Charakter hat es im Jahre 1795 bekommen, als es zu einem beliebten Ausflugsort geworden ist.
Zugleich wurde in seiner Umgebung das Wildgehege mit einer Fläche von 17 ha erneuert. Es ist für die Öffentlichkeit zugänglich, die Besucher können hier Hirsche, Damhirsche, Rehe, Wildschweine aber auch Fasane, Enten und Füchse sehen.
Die Tiere darf man füttern (hartes Brot, Gemüse, u.Ä.), für eine freiwillige Spende kann man das Futter an Ort und Stelle kaufen.
Zurzeit befindet sich in diesem Schloss ein Ausflugsrestaurant mit den Betriebszeiten Mi-Fr 14 – 20, Sa – So 11 – 20.
Die Öffnungszeiten des Wildgeheges: Mo – So 9 – 20 Uhr



Zámeček Dvojhradí a Mstišovská oboraZámeček Dvojhradí a Mstišovská oboraZámeček Dvojhradí a Mstišovská obora

Map für Schlösschen Dvojhradí und Wildgehege



Kommentar hinzufügen

Ausflugstipps in der Nähe

Kirche der Jungfrau Maria, 2,1 km

Kirche der Jungfrau Maria

Diese Kirche ist angeblich das nördlichste venezianische Bauwerk in Europa und ist eine Sehenswürdigkeit europäischer Bedeutung und wird für ein Denkmal venezianischer Baukunst betrachtet. Die Kirche... mehr lesen

Eisenbahn Most-Dubí-Moldava, 3,1 km

Eisenbahn Most-Dubí-Moldava

Praktische Informationen: Den Fahrplan finden Sie auf den Seiten der Tschechischen Bahn unter der Nummer 135 oder unter http://www.volny.cz/krusnohordraha. An Samstagen, Sonntagen, Feiertagen und in d... mehr lesen

Das Wasserreservoir Barbora, 3,2 km

Das Wasserreservoir Barbora

Die ausgedehnsteste Wasserläch in der Umgebung von Teplice bietet das Wasserreservoir Barbora, da durch die Flutung des gleichnamigen Tagebaus entstand. Die Rekultivierungsfläche bietet den Besuchern ... mehr lesen

Bornhauberg, 4 km

Bornhauberg

Einer der höheren Gipfel des Erzgebirges ist mit seinen 909 m Höhe über dem Meeresspiegel Pramenáč (ca. 2 km von der Bergstation der Gemeinde Mikulov). Der Anstieg an den Berg Pramenáč beliebt vor all... mehr lesen

Schaustollen Lehnschafter, 4,2 km

Schaustollen Lehnschafter

Bisher ist nur recht wenig zu diesem Bergbaugebiet bekannt. Das mag auch an der Sprachbarriere liegen, doch vielen Besuchern und auch Bergbaufreunden sind diese Gebiete jenseits des Erzgebirgskammes v... mehr lesen

Sporthalle in Teplice, 4,5 km

Sporthalle in Teplice

Die neue Sporthalle Teplice befindet sich im Campus-Sportarten auf dem Stínadla Stadtviertel. Erfüllt alle modernen Anforderungen für den Betrieb einer breiten Palette von sportlichen Aktivitäten, b... mehr lesen

Restaurant und Brauerei Monopol - Gönnen Sie sich die Atmosphäre der Ersten Republik, 5,1 km

Restaurant und Brauerei Monopol - Gönnen Sie sich die Atmosphäre der Ersten Republik

Ab 2015 wird nach 40 Jahren in Teplice wieder Bier zu brauen. In der Stadt Teplice im ehemaligen Gebäude des Monopols auf dem Masaryk-Straße ist im Gange große Rekonstruktion. Nach dem Kabarett Variet... mehr lesen

Die Kirche St. Bartolomäus, 5,2 km

Die Kirche St. Bartolomäus

Markant beim Blick auf Teplice vor dem Hintergrund des Erzgebirgskamms waren seit dem 19. Jahrhundert die Kuppel der Synagoge im maurischen Stil (1882) und der schlanke Turm der nahen St.-Bartolomäus-... mehr lesen