Fichtelberg

11. September 2009, Natur, Erzgebirge, Oberwiesenthal, Autor Kru¹nohorci.

Fichtelberg

Fichtelberg | Autor: K, èteno: 11200x

Der Fichtelberg (1 214,6 m ü. HN) ist der höchste Berg Sachsens, gelegen im oberen Erzgebirge, nahe der tschechischen Grenze. Zusammen mit dem benachbarten Klínovec ist der Fichtelberg das bedeutendste Wintersportzentrum des Erzgebirges. Einst war er der höchste Berg der DDR.

Am Fuß des Berges befindet sich die höchstgelegene Stadt in Deutschland, der bekannte Kurort Oberwiesenthal. Südlich - schon im benachbarten Tschechien gelegen - befindet sich mit dem Klínovec (Keilberg) (1244 m) die höchste Erhebung des Erzgebirges. Der südwestliche, wenig markante Nebengipfel des Fichtelberges wird Kleiner Fichtelberg (1206 m) genannt.

Auf dem Gipfel befindet sich das Fichtelberghaus mit einem 31 Meter hohen Aussichtsturm und die Wetterwarte. An der Ostseite führt die Fichtelberg-Schwebebahn von Oberwiesenthal aus auf den Berg.

Auf dem Gipfel findet man auch eine markante Station der Mitteleuropäischen Gradmessung von 1864 des Königreiches Sachsen, mit welcher vermessungstechnische Messungen von regionaler und überregionaler Bedeutung durchgeführt wurden.

In den nassen Quellmulden und Hochmooren am Fichtelberg haben zahlreiche Bäche ihren Ursprung. Bedeutendster am Fichtelberg entspringender Fluss ist die Zschopau.

Die Aussicht umfasst weite Teile des mittleren Erzgebirges. Jenseits des Erzgebirgskammes reicht der Blick ostwärts bis in die Berge des Böhmischen Mittelgebirges. Während herbstlicher und winterlicher Inversionswetterlagen schweift der Blick zuweilen unter klarem Himmel über eine geschlossene Wolkendecke, aus der nur die höchsten Erhebungen herausschauen. Bemerkenswert ist während solcher Wetterlagen der Blick zum 836 m hohen Mile¹ovka (Milleschauer) im Böhmischen Mittelgebirge, der dann wie eine einsame Insel in einem endlosen Wolkenmeer erscheint. An nur einigen wenigen Tagen im Jahr ist auch eine Fernsicht zum Fichtelgebirge, zum Riesengebirge und zum Böhmerwald mit dem Großen Arber möglich.

Die Fichtelberg-Schwebebahn ist die älteste Luftseilbahn in Deutschland. Die Seilbahn führt von Oberwiesenthal auf den Fichtelberg. Dabei wird auf einer Länge von 1175 Meter eine Höhe von 302,9 Meter überwunden.



Map für Fichtelberg



Kommentar hinzufügen

Ausflugstipps in der Nähe

Skiareal Fichtelberg, 0,1 km

Skiareal Fichtelberg

Das größte alpine Skigebiet Sachsens in unmittelbarer Ortsnähe besitzt 10 klassifizierte Pisten mit leichten, mittleren und schweren Abfahrten mit einer Gesamtlänge von ca. 15km. Zu erreichen sind all... mehr lesen

Meerwasseraquarium, 1,1 km

Meerwasseraquarium

Im höchstgelegenen Korallenriff Deutschlands tummelt er sich zusammen mit zahllosen bunten Fischen und Korallen. Es sind besonders skurrile und seltene Fischarten in den Aquarien zu sehen. Das längste... mehr lesen

Adrenalin Park, 1,2 km

Adrenalin Park

Der HochseilGarten Oberwiesenthal besteht zum Einen aus einem Übungsparcours am Boden und zum Anderen aus der HochseilGarten-Anlage. Die 4 Bodenelemente sind ideal für Gruppenübungen, um die Zusammen... mehr lesen

Besuchen Sie Bo¾í Dar auch im Sommer, 2,9 km

Besuchen Sie Bo¾í Dar auch im Sommer

Bo¾í dar ist ein renommierter Ort für Wintersportarten. Immer mehr Leute kommen aber auch hierher, um ihren Sommer aktiv zu gestalten. Sie werden von dem dichten Netz markierter Wege angezogen. Man k... mehr lesen

Ski Zentrum Bo¾í Dar - Neklid, 2,9 km

Ski Zentrum Bo¾í Dar - Neklid

Das Skizentrum Bo¾í Dar Neklid (Gottesgab Unruh) ist dank seiner Lage (nur 125 km von Prag und 100 km von Pilsen) gut zu erreichen, die Gäste können kostenlos parken, direkt an der Talstation der Sess... mehr lesen

Christkindweg, 3 km

Christkindweg

Im Jahr 2007 ist das Projekt Christkindweg in der Zusammenarbeit mit der Gemeinde Bo¾í Dar entstanden. Es handelt sich um Weg, der vor allem den Kindern gewidmet ist und der aus 2 Kreisen, aus dem kle... mehr lesen

Skiareal Klinovec, 3,5 km

Skiareal Klinovec

Das Skiareal Klínovec ist das größte Skizentrum im Erzgebirge mit einer Transportkapazität von 12.500 Personen/Stun­de. Er befindet sich nur 120 km nordwestlich der Hauptstadt Prag und ist 100 km von ... mehr lesen

Lehrpfad Gottesgaber Torfmoor, 3,9 km

Lehrpfad Gottesgaber Torfmoor

Der Lehrpfad Gottesgaber Torfmoor (Bo¾ídarské ra¹elini¹tì) führt durch einen Teil des nationalen Naturschutzgebietes Bo¾ídarské ra¹elini¹tì (Gottesgaber Torfmoor), das gemäss der Ramsar-Konvention zu ... mehr lesen