Erzgebirgsmuseum und der Kapelle in Lesná

09. Oktober 2010, Baukunst, Chomutovsko, Lesná, Autor Kru¹nohorci.

Kru¹nohorské muzeum a zvonice na Lesné

Kru¹nohorské muzeum a zvonice na Lesné | Autor: Kru¹nohorci, èteno: 7099x

Das Erzgebirgsmuseum in Lesná befindet sich im östlichen Teil des Erzgebirges, unweit der Städte Chomutov und Most. Es wurde im Rahmen des Projektes mit dem Namen: „Vermittlung gemeinsamer historischer Werde der Volksbau - und Lebensweise sowie der Volkskunst im Erzgebirge - Raum Seiffen/Lesná" aufgebaut. Auch unterstützt durch das Programm Cíl3/Ziel3 für die Förderung der beidseitigen Zusammenarbeit zwischen der Tschechischen Republik und dem Freistaat Sachsen 2007-2013. Ein Bestandteil ist der Rekonstruktion eines vollfunktionierenden Glockenturms und eines 1:1 Modells des erzgebirgischen Volkshauses, eines sogenannten Stallhaustyps, Es bietet den Besuchern an die ständige Ausstellung über das Leben der Bergbewohner vor 100 Jahren, deren Teil auch eine Sammlung erneuerter alter Landmaschinen ist. Die Bodenräume sind der Ausstellung im Zusammenhang mit dem Erzgebirge vorbehalten. Im Rahmen der durchgeführten öffentlichen Aktionen konnten sich die Teilnehmer eigenhändig unter der Leitung eines Fachmanns zum Thema „Vergessenes Handwerk" erproben, was besonders bei jungen Leuten beliebt ist. Die Feierlichkeiten zur Eröffnung des Erzgebirgsmuseums wurden am 30.9.2010, in Anwesenheit des Ministers für lokale Entwicklung Ing. Kamil Jankovský, Wirklichkeit. Besuchen können Sie es täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr.



Kru¹nohorské muzeum na Lesné

Map für Erzgebirgsmuseum und der Kapelle in Lesná



Kommentar hinzufügen

Ausflugstipps in der Nähe

Theresienhöhe, 3,6 km

Theresienhöhe

Am Berghang von Jedlová (853 m ü. M.) befindet sich in der Nähe des Waldweges aus Vysoká Pec (Hohenofen) auf den Gipfel Jezerka (709 m ü. M.) auf einem Felsvorsprung der Aussichtspunkt Terezina vyhlíd... mehr lesen

Tal Telèské údolí, 4 km

Tal Telèské údolí

Eins der schönsten, besterhaltenen und wildesten Täler im Erzgebirge. Durch das Tal fließt der Bach Telèský (Rudolický) potok. Ein wunderschönes, mit ungemähten Wiesen und Baumgruppen bewachsenes Berg... mehr lesen

National Naturschutzgebiet Jezerka, 4,1 km

National Naturschutzgebiet Jezerka

Das National Naturschutzgebiet Jezerka lieg cirka 1.5 Kilometer südwestlich von Schloss Jezeøí entfernt. Der Schutzgegenstand ist der natürlichste und unberührteste Bewuchs auf den Südhängen des Ostte... mehr lesen

Aussichtsturm in Katharinaberg, 4,5 km

Aussichtsturm in Katharinaberg

Am östlichen Rand der Ortes Hora Svaté Kateøiny (Katharinaberg) erhebt sich schon von weitem sichtbar der Berg Rù¾ový vrch (729 m ü. M.). Auf seinem Gipfel steht das Wahrzeichen des Ortes - der renovi... mehr lesen

Nikolai Stollen, 5,1 km

Nikolai Stollen

Der Nikolai-Stollen in der Gemeinde Hora Svaté Kateøiny (dt. Sankt Katharinaberg) ist der größte und bekannteste Stollen im böhmischen Teil des Erzgebirges. Im Mittelalter wurden hier Silber- und Kupf... mehr lesen

Schloss Jezeøí (Eisenberg), 5,3 km

Schloss Jezeøí (Eisenberg)

Die ursprüngliche, im Jahre 1365 von den Herren von Rvenice gegründete mettelalterliche Burg baute in der Hälfte des 16. Jh. Mikulá¹ Hochhauser von Hochhaus in ein Renaissanceschloss um. Nach der Schl... mehr lesen

Abenteuer-Bergwerk Bernsteinzimmer, 5,4 km

Abenteuer-Bergwerk Bernsteinzimmer

Um 1500 erschallte im mittleren Erzgebirge das "Berggeschrey auf Silber". Reiche Funde führten zur Gründung der Bergstädte Schneeberg, Annaberg, Marienberg und Katharinaberg. Nördlich des Grenzbaches ... mehr lesen

Schloss Rothenhaus, 5,8 km

Schloss Rothenhaus

Noch im 16. Jh. stand hier eine mittelalterliche Burg, die im Jahre 1579 die Lobkovic erwarben und ihren Umbau in ein Renaissanceschloss begannen. Im J. 1606 wurde sie an die Hrzáns von Harasov verkau... mehr lesen