Skiloipen Dlouhá Louka

09. Dezember 2012, Sport, Teplicko, Autor Krušnohorci.

Běžkařský areál Dlouhá Louka

Běžkařský areál Dlouhá Louka | Autor: Krušnohorci, čteno: 9076x

Dlouhá Louka (Langewiese) war früher eine selbständige Gemeinde, seit 1961 gehört der Ort zu der Stadt Osek (Ossegg). Als markante Wahrzeichen der Gemeinde gelten die Kirche und die typischen Erzgebirgshäuser aus dem 19. Jahrhundert. Heute ist Osek (Ossegg) überwiegend ein Erholungsort. Am westlichen Rand des Ortes, auf dem Berg Vlčí hora, wurde ein Sendeturm mit einem zugänglichen Umgang gebaut, der als Aussichtsturm dient. Bei guter Sicht kann man von hier aus Klínovec (Keilberg), Ještěd (Jeschken) und sogar den nördlichen Teil von Prag - Kobilisy sehen. In der Ortschaft befindet sich ein Langlaufareal mit 55 km präpariereten Langlaufloipen für klassischen Stil und Skating. Sie finden hier mehrere Routen mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen in einer wunderschönen Landschaft. Von Dlouhá Louka (Langewiese) führt ein Wanderpfad zum höchsten Gipfel des Erzgebirges (in der Brüxer Region) dem 960 m hohen Loučná (Wieselstein). Loučná (Wieselstein) ist auch der Ausgangspunkt für Langlaufstrecken und im Sommer für Fahrradstrecken.

Lyžařské a cyklistické trasy Dlouhá louka



Zobrazit místo Dlouhá Louka na větší mapě



Video zu sehen

Flájský okruhOdpočívkaK Vlčí hořeVe stopěParkoviště u Penzionu RozcestíNástup do tratíÚdolní inverzeTechnika k údržbě běžeckých stop

Map für Skiloipen Dlouhá Louka



Kommentar hinzufügen

Ausflugstipps in der Nähe

Burgruine Rýzmburk, 2,1 km

Burgruine Rýzmburk

Gegründet in der ersten Hälfte des 13. Jh. wahrscheinlich als königliche Burg, deren Entwicklung jedoch mit dem Geschlecht der Hrabišic verbundenist. DIe Burg geriet in den Besitz von Voreš, bereits i... mehr lesen

Der Berg Stropník (Strobnitz), 2,5 km

Der Berg Stropník (Strobnitz)

Der Berg Stropník (Strobnitz) liegt im östlichen Teil des Erzgebirges, im Landkreis Teplice (Teplitz). Die nächste Bushaltestelle ist Osek, Marktplatz (Buslinie Nr. 136 und 139 aus Krupka, Teplice und... mehr lesen

Tal Domaslavice, 2,6 km

Tal Domaslavice

Es handelt sich um die Reste eines erhaltenen Hangbuchenwaldes in einem Tal mit steilen, stellenweise sümpfigen Böschungen und zahlreichen Quellgebieten. Der Hang ist mit steinigem und lehmigem Schutt... mehr lesen

Loučná (Wieselstein), 2,6 km

Loučná (Wieselstein)

Loučná (Wieselstein) ist mit seinen 955,9 Metern der höchste Gipfel des Hügellands Flájská hornatina. Der Bergrücken hat genauso wie alle anderen Gipfel des Hügellands Flájská hornatina die Form einer... mehr lesen

Aussichtspunkt Dušanova vyhlídka, 2,7 km

Aussichtspunkt Dušanova vyhlídka

Der Aussichtspunkt Dušanova vyhlídka ist eine kleinere Felsenformation am Hang von Stropník Berg bei Osek. Der Aussichtspunkt bietet eine schöne Aussicht in die Umgebung, auf das Teplitzer Becken, das... mehr lesen

Denkmal die Katastrophe am Schacht Nelson III, 3,9 km

Denkmal die Katastrophe am Schacht Nelson III

5. Mai 1935 wurde zum Andenken an dieses tragische Ereignis eine Statuengruppe enthüllt, die die trauernden Eltern eines toten Bergmannes darstellen. Es entwurf sie der Architekt Josef Grus und im Ste... mehr lesen

Salesiushohe, 4 km

Salesiushohe

Zu Zeiten, als im nordböhmischen Becken die tropischen Braunkohlewälder wucherten, floss hier ein Fluß entlang und lagerte größere und kleinere Felsbrocken ab. Überwiegend handelt es sich um Sandstein... mehr lesen

Kollektivhaus, 4,4 km

Kollektivhaus

Das Koldům (Kollhaus) stellt ein bedeutendes Entwicklungsglied in der modernen Architektur nach dem II. Weltkrieg dar, es handelt sich um ein bautechnisches Denkmal von weltweiter Bedeutung. Das Gebäu... mehr lesen