Der Naturpark Louèenská hornatina

25. Juli 2011, Natur, Mostecko, Klíny, Autor Kru¹nohorci.

Louèenská hornatina

Louèenská hornatina | Autor: Kru¹nohorci, èteno: 5548x

Der Park erstreckt sich auf einer Fläche von 14.425 ha und besteht zu 40 % aus Kernzonen, die die wertvollsten Standorte von den restlichen Gebieten trennen. Der Naturpark wird relativ stark touristisch genutzt. Durch das Gebiet führen 4 Lehrpfade und zahlreiche Radwege, außerdem findet man dort 5 alpine Skigebiete, viele Langlaufloipen und ein relativ dichtes Netz von gekennzeichneten Wanderpfaden.

Der Naturpark entstand zur Erhaltung des natürlichen, kulturellen und historischen Charakters des Gebiets. Er dient zum Schutz der bewaldeten, durch tiefe Täler mit zahlreichen Quellgebieten und Flüssen gegliederten steilen Hänge des Erzgebirges. Das Gebiet des Naturparks umfasst die Partien des Erzgebirgskamms mit sumpfigen und torfigen Gebieten, Mooren, flachen waldlosen Flussauen, Waldbeständen und Bergwiesen.

Der Naturpark ist jedoch mit einigen Einschränkungen verbunden. Feldraine aufzulösen, Steine und außerhalb des Waldes wachsende Gehölze zu entfernen (sofern sie das typische Landschaftsbild prägen), den Wasserhaushalt zu verändern, Wasserbauwerke zu errichten, zu verändern oder aufzulösen, fließende oder stehende Gewässer umzugestalten, Mineralien und Torf abzubauen, aus der Luft oder auf dem Landweg chemische Mittel anzuwenden, Parkplätze und Lagerstellen außerhalb von bebauten Gebieten zu errichten oder intensive Tierzucht zu betreiben ist auf dem Gebiet des Nationalparks nur mit vorheriger Zustimmung der zuständigen Naturschutzbehörde erlaubt.

Näheres zu der Landschaft erfahren Sie auch auf der Webseite von Nová Ves!



Map für Der Naturpark Louèenská hornatina



Kommentar hinzufügen

Ausflugstipps in der Nähe

Sportareal Klíny, 1,6 km

Sportareal Klíny

Das Sportareal befindet sich östlich des Zentrums der Gemeinde Klíny (Göhren) in einer Meereshöhe von 750 m. Das Sportareal Klíny ist das höchstgelegene Wintersportzentrum im Bezirk Most (Brüx). Durch... mehr lesen

Sommerrodelbahn Kliny, 1,6 km

Sommerrodelbahn Kliny

Die heiße Neuheit dieser Saison im Sport areál Klíny ist die einzigartige Sommerrodelbahn, die knappe 900 m lang ist und einen Höhenunterschied von 130 m überwindet. Dank ihrer Konstruktion bietet sie... mehr lesen

Naturreservart Schwarzer Teich, 2,2 km

Naturreservart Schwarzer Teich

Das Naturreservat Èerný rybník (Schwarzer Teich) liegt in einer Meereshöhe von 810 m 4,5 km südwestlich von der Talsperre Flajská entfernt. Zu dem Reservat gehört außer dem Teich vor allem das ausgede... mehr lesen

Göhrener Tor, 3,2 km

Göhrener Tor

Das Göhrener Tor ist eines der historischen Bauwerke, die sich ursprünglich in gewissen Abständen genau an der Grenzlinie befanden. Aus mündlichen Überlieferungen sind ähnliche Bauwerke noch an weiter... mehr lesen

Aussichtsturm Jeøabina, 3,6 km

Aussichtsturm Jeøabina

Der Aussichtsturm in einer Höhe von 788 Metern ü. M. durchlief eine interessante Entwicklung. Der erste Holz-Aussichtsturm auf dem Berg Jeøabina war nur einige Meter hoch und wurde 1884 eröffnet. Die ... mehr lesen

Wildgehege Fláje (Fleyh), 4,4 km

Wildgehege Fláje (Fleyh)

Das Wildgehege Fláje (Fleyh) befindet sich auf einem Hochplateau des Erzgebirges und erstreckt sich teilweise bis in das ©umenské Tal hinein. Der höchste Punkt des Wildgeheges ist der Berg Louèná mit ... mehr lesen

Louèná (Wieselstein), 4,4 km

Louèná (Wieselstein)

Louèná (Wieselstein) ist mit seinen 955,9 Metern der höchste Gipfel des Hügellands Flájská hornatina. Der Bergrücken hat genauso wie alle anderen Gipfel des Hügellands Flájská hornatina die Form einer... mehr lesen

Talsperre Fleyh, 5,9 km

Talsperre Fleyh

Die Stauanlage Fláje ist eine einzigartige Pfeilertalsperre, die inzige ihrer Art in der Tschechischen Republik. Sie dient vor allem als Speicher des hochwertigen Trinkwasser zum Versorgung umliegende... mehr lesen