Prunéřovské údolí Tal

20. August 2012, Natur, Chomutovsko, Výsluní, Autor Krušnohorci.

Prunéřovské údolí

Prunéřovské údolí | Autor: -, čteno: 7293x

Ein schönes, felsiges, tiefes Tal mit einem reißenden Forellenbach, entlang dem man bis zu der Burg Hasištejn (Hassenstein) gelangt. Hier findet man einen sehr schönen, etwa 8 Meter hohen Wasserfall, der bei stärkerem Regen und im Frühjahr seine Gewalt zeigt. Der Wasserfall ist nicht gekennzeichnet und deshalb nicht so einfach zu finden. Man muss den Bach Prunéřovský potok (Brunnersdorfer Bach) durchwaten und hinter den Felsausläufer gelangen. Der offizielle Name des Wasserfalls lautet Kýšický (Kýšovický) vodopád.

Der Ort bietet ein sehr schönes Fotomotiv. Man findet hier Reste von Bergbautätigkeit und zugemauerte Eingänge in alte Stollen aus dem 13. bis 18. Jh. Der Zugang zum Tal erfolgt vom Hotel Celná dem Bach entlang stromabwärts über eine kleinere Ferienhaussiedlung. In diesem Tal finden Sie auch eine Gruppe von Gedenkbäumen - mächtigen Fichten. Das Tal des Prunéřovský potok (Brunnersdorfer Bach) wurde zum Naturpark erklärt.



Prunéřovské údolíPrunéřovské údolíPrunéřovské údolíPříroda Prunéřovského údolíPrunéřovské údolíPrunéřovské údolí

Map für Prunéřovské údolí Tal



Kommentar hinzufügen

Ausflugstipps in der Nähe

Hasištejn Burg, 0,8 km

Hasištejn Burg

Ruine einer mächtigen gotischen Burg vom Beginn des 14. Jh. Etwa um das Jahr 1461 wurde hier B. Hasištejnský von Lobkovice geboren, ein Weltreisender und Gelehrter der Renaissance, in dessen Besitz zu... mehr lesen

Nationales Naturdenkmal Doupňák, 6,5 km

Nationales Naturdenkmal Doupňák

Das 1983 ausgerufene Nationale Naturdenkmal Doupňák erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von 12,00 Hektar. Das Reservat befindet sich im Landkreis Chomutov (Komotau), in der Region Ústí (Aussig), am ... mehr lesen

Das Franziskanerkloster, 6,6 km

Das Franziskanerkloster

Das Kloster mit der Kirche der Vierzehn Helfer leigen ausserhalb des Stadtdenkmalgebietes. Dank seinem historischen Wert wurde das Kloster im Jahre 1995 von dem Kultusministerium der Tschechischen Rep... mehr lesen

Die enste Gasse in der Tschechien, 6,8 km

Die enste Gasse in der Tschechien

Die engste Gasse in der Tschechischen Republik ist die hiesige Katova ulička (Henkergasse) im Kadaň. Es ist nur 66 cm breit.... mehr lesen

Die Burg Kadaň, 7,1 km

Die Burg Kadaň

Unter dem König Přemysl Otokar II wurde im Jahre 1620 auf der Landzunge über dem Fluss Eger die Burg erbaut. Von dem ursprünglichen frühgotischen Bau blieben bloss die Kellerräume und Umfassungsmauern... mehr lesen

Aquapark im Klášterec, 8,1 km

Aquapark im Klášterec

Aquapark is das einzigartigste Zentrum der Wasserunterhaltung mit drei Toboggans, die 28, 68 und 128 meter lang sind. Dieses moderne Areal ist sehr interessant architektonisch gelost. Hier findet man ... mehr lesen

Tafelberg Úhošť, 8,4 km

Tafelberg Úhošť

Tafelberg Úhošť befindet sich zwischen die Städte Klášterec nad Ohří und Kadaň. Das Naturschatzgebiet bietet den Bildungspfad an. Bei Kadaň verabschiedet sich die Eger mit den Doupovské Gebirge dadur... mehr lesen

Schloss Klösterle (Klášterec), 8,6 km

Schloss Klösterle (Klášterec)

Das ursprüngliche Renaissanceschloss wurde mehrmals umgebaut, der letzte Umbau wurde im Til der englischen Pseudogotik realisiert. Zum Schloss gehören ein Naturgarten mit Edelhölzern und 220 Baumarten... mehr lesen