Krokuswiesen Drebach

15. März 2016, Natur, Erzgebirge, Autor Kru¹nohorci.

Louky plné krokusù | Drebach

Louky plné krokusù | Drebach | Autor: Drebach, èteno: 12404x

Jedes Jahr zwischen Anfang März bis Ende April können Sie in Drebach ein einzigartiges Naturerlebnis bewundern, die Krokusblüte. Es gibt in Drebach über 40 Flächennaturdenkmale mit insgesamt ca. 7 ha, auf denen die wild wachsenden violetten Drebacher Frühlingskrokusse, auch "Nackte Jungfern" genannt, angesiedelt sind.

Besonders an sonnigen Tagen sind die violett gefärbten Krokuswiesen ein beliebtes Ausflugsziel für Naturfreunde aus ganz Deutschland.

Wie die Krokusse nach Drebach kamen

Ein Pfarrer namens David Rebentrost (1648 - 1703), der gleichzeitig Arzt, Heilpraktiker und Pflanzenzüchter war, soll der Legende nach dem Sächsischen Kurfürsten Johann Georg II nach einem Jagdunfall im nahegelegenen Heinzebankgebiet ärztliche Hilfe geleistet haben. Zum Dank durfte sich David Rebentrost drei Pflanzen aus dem kurfürstlichen botanischen Garten in Dresden aussuchen.

Diese drei Pflanzen waren eine Eibe, die Doldige Vogelmilch (Doldiger Milchstern) und der Frühlingskrokus. Der Krokus hat sich nun großflächig im Ort verbreitet. Die Doldige Vogelmilch ist in einigen Gärten noch heute vertreten (Blüte im Mai). Auch die Eibe steht noch heute, nun leider abgestorben, im "Pfarrgut".



Die Krokusse haben sich zwar weit im Ort verbreitet, sind aber dennoch empfindliche Pflänzchen. Die Flächen sind deshalb geschützte Naturdenkmale. Bitte bleiben Sie beim Besuch in Drebach auf den Wegen, betreten Sie die Krokusflächen nicht. Graben oder Stechen Sie keinesfalls Knollen aus. Bitte werfen Sie Ihre Abfälle nicht in die Natur und achten Sie auf Ihre Kinder, die Krokusse sind leicht giftig und sollten daher nicht in den Mund genommen werden.

Aktuelles Informationen zur Krokusblüte.



Video zu sehen

Louky plné krokusù | DrebachOrientaèní mapka obce s vyznaèenými loukami s kvetoucími krokusyLouky plné krokusù | Drebach

Map für Krokuswiesen Drebach



Kommentar hinzufügen

Ausflugstipps in der Nähe

Burg Scharfenstein, 3,2 km

Burg Scharfenstein

Es gibt nur wenige Orte, an denen sich Mythos und Magie des Erzgebirges so bündeln wie auf der mittelalterlichen Burg Scharfenstein – errichtet um 1250 bei der Kolonisierung des Erzgebirges, nac... mehr lesen

Schloss Wolkenstein, 4,1 km

Schloss Wolkenstein

Schloss Wolkenstein auf steilem, etwa 80 m hohem Gneisfelsen grüßt und fasziniert schon von weitem und lockt seine Gäste zu dessen Erkundung an. Und wer nicht wenigstens einmal den Schlosshof betreten... mehr lesen

Silber-Therme Warmbad, 4,4 km

Silber-Therme Warmbad

Entspannen Sie in der Thermenwelt bei Wassertemperaturen bis zu 34 °C, schwitzen Sie in der abwechslungsreichen Saunalandschaft mit drei Innen- und drei Außensaunen und lassen Sie sich im Wellness-Ber... mehr lesen

Tropenhaus Troparium, 7,1 km

Tropenhaus Troparium

Diese Troparium ist eine einzigartige Mischung aus Schmetterlingspark, Reptilienzoo und Aquarium. Es erwarten Sie ca. 600 Tiere in 100 Arten. Große Freiflughalle beherbergt viele farbenfrohe Schmetter... mehr lesen

Thermalbad Therme Miriquidi Wiesenbad, 7,1 km

Thermalbad Therme Miriquidi Wiesenbad

Genießen Sie die angenehme Wärme Thermalwassers in ruhiger entspannter Atmosphäre eines modernen Thermalbades. Es ist das Herz des Gesundheitszentrums Miriquidi. Verbinden Sie Ihr Gesundheitsbad mi... mehr lesen

Kurpark und Kurparkhalle, 7,1 km

Kurpark und Kurparkhalle

Der 4 ha große Kurpark liegt zentral in der Ortsmitte von Thermalbad Wiesenbad. Die malerische Parklandschaft ist eingebettet in die Auenlandschaft des wildromantischen Zschopautals. Zum Kurpark ge... mehr lesen

Modellbahnland Erzgebirge, 7,6 km

Modellbahnland Erzgebirge

Auf einer Fläche von 750 m2 (größte Spur 1 Anlage Europas) haben wir das historische und örtliche Erzgebirge entlang der Eisenbahn des Landkreises Annaberg um das Jahr 1980 dargestellt. Sie sehen nich... mehr lesen

Greifensteine Felsen, 7,7 km

Greifensteine Felsen

Zwischen den Ortschaften Ehrenfriedersdorf, Geyer, Jahnsbach und Thum sind ein beliebtes Ausflugsziel. Die bizzare Felsformation entstand durch aufsteigendes Magma - welches nicht bis zur Oberfläche d... mehr lesen