Loučná (Wieselstein)

09. März 2005, Natur, Teplicko, Dlouhá Louka, Autor Jakub Lysák.

Loučná

Loučná | Autor: ---, čteno: 10297x

Loučná (Wieselstein) ist mit seinen 955,9 Metern der höchste Gipfel des Hügellands Flájská hornatina. Der Bergrücken hat genauso wie alle anderen Gipfel des Hügellands Flájská hornatina die Form einer wenig ausgeprägten Plattform.

Auf dem Gipfel befinden sich zwei freigelegte Granitfelsen und ein überdachter Rastplatz. Während der südliche, mit einem Gipfelkreuz und einem Gipfelbuch ausgestattete Felsen frei zugänglich ist, ist der nördliche Felsen durch den Holzzaun des Wildgeheges Fláje abgesperrt.

Auf dem Gipfel des Felsens befindet sich der Triangulierungspunkt. Zwischen dem Gipfel und dem Gehegezaun stehen ein neuer Funkmast und ein eiserner Beobachtungsturm, der in den 50. Jahren des 20. Jahrhunderts von der Tschechoslowakischen Armee genutzt wurde. In der Umgebung sieht man weitere Reste von militärischen Bauwerken, wie Gebäudefundamente oder einen Betonplattenweg.

Direkt an dieser Stelle befindet sich allerdings das Haupteingangstor zu dem Gehege, das nicht zugesperrt und auch mit keinem Verbotsschild versehen ist, sodass man auch den Nordgipfel problemlos erreichen kann. Loučná (Wieselstein) erreichen Sie über den blauen Wanderpfad aus Dlouhá Louka (ca. 3 km) oder Meziboří (ca. 4 km), der von der Gabelung Pod Loučnou anbzweigt und auf dem Gipfel endet. An der Weggabelung Pod Loučnou kreuzt auch ein Radweg.



Map für Loučná (Wieselstein)



Kommentar hinzufügen

Ausflugstipps in der Nähe

Skiloipen Dlouhá Louka, 2,6 km

Skiloipen Dlouhá Louka

Dlouhá Louka (Langewiese) war früher eine selbständige Gemeinde, seit 1961 gehört der Ort zu der Stadt Osek (Ossegg). Als markante Wahrzeichen der Gemeinde gelten die Kirche und die typischen Erzgebir... mehr lesen

Wildgehege Fláje (Fleyh), 3 km

Wildgehege Fláje (Fleyh)

Das Wildgehege Fláje (Fleyh) befindet sich auf einem Hochplateau des Erzgebirges und erstreckt sich teilweise bis in das Šumenské Tal hinein. Der höchste Punkt des Wildgeheges ist der Berg Loučná mit ... mehr lesen

Sommerrodelbahn Kliny, 3,9 km

Sommerrodelbahn Kliny

Die heiße Neuheit dieser Saison im Sport areál Klíny ist die einzigartige Sommerrodelbahn, die knappe 900 m lang ist und einen Höhenunterschied von 130 m überwindet. Dank ihrer Konstruktion bietet sie... mehr lesen

Sportareal Klíny, 3,9 km

Sportareal Klíny

Das Sportareal befindet sich östlich des Zentrums der Gemeinde Klíny (Göhren) in einer Meereshöhe von 750 m. Das Sportareal Klíny ist das höchstgelegene Wintersportzentrum im Bezirk Most (Brüx). Durch... mehr lesen

Burgruine Rýzmburk, 4,1 km

Burgruine Rýzmburk

Gegründet in der ersten Hälfte des 13. Jh. wahrscheinlich als königliche Burg, deren Entwicklung jedoch mit dem Geschlecht der Hrabišic verbundenist. DIe Burg geriet in den Besitz von Voreš, bereits i... mehr lesen

Der Naturpark Loučenská hornatina, 4,4 km

Der Naturpark Loučenská hornatina

Der Park erstreckt sich auf einer Fläche von 14.425 ha und besteht zu 40 % aus Kernzonen, die die wertvollsten Standorte von den restlichen Gebieten trennen. Der Naturpark wird relativ stark touristis... mehr lesen

Talsperre Fleyh, 4,6 km

Talsperre Fleyh

Die Stauanlage Fláje ist eine einzigartige Pfeilertalsperre, die inzige ihrer Art in der Tschechischen Republik. Sie dient vor allem als Speicher des hochwertigen Trinkwasser zum Versorgung umliegende... mehr lesen

Kollektivhaus, 4,7 km

Kollektivhaus

Das Koldům (Kollhaus) stellt ein bedeutendes Entwicklungsglied in der modernen Architektur nach dem II. Weltkrieg dar, es handelt sich um ein bautechnisches Denkmal von weltweiter Bedeutung. Das Gebäu... mehr lesen