Kloster im Osek

29. Mai 2006, Kirchliches Gebäudes, Teplicko, Osek, Autor Krušnohorci.

Klášter v Oseku

Klášter v Oseku | Autor: ---, cteno: 12174x

Die Zisterzienserabtei gründete zum Ende des 12. Jh. Slavek aus dem Geschlecht der hrabišic, die romanische Kirche Mariä Himmelfahrt wurde nach der Fertigstellung im J. 1221 zu ihrer Gruft. Konvent errichtet über das ganze 13. JH., bis heute ist der einzigartige frühgotische Kapitellsaal und das Ambit erhalten geblieben. Im Jahre 1421 wurde das Kloster durch die Hussiten niedergebrannt, in den J. 1580-1626 ging es vorübergehend unter. Die grossartige barocke Erneuerung erlangte ihren Höhepunkt in den Jahren 1700-23 unter der Leitung des Baumeisters Octavio Broggio.

Kontakt:
Rooseveltova 1, 417 04 Osek
tel.: 417 822 138
e-mail: itc@osek.cz, info@osek.cz



Kostel v Oseckém klášteřeKlášter v Oseku

Map für Kloster im Osek



Kommentar hinzufügen

Ausflugstipps in der Nähe

Erzgebirgische Bier-Route, 0,3 km

Erzgebirgische Bier-Route

Machen Sie sich auf den Weg auf den Spuren nach Hopfen, Bier und Wissen. Das Projekt Erzgebirgische Bier-Route stellt sich das Ziel, ein bedeutendes Attribut des Erzgebirges zu erschließen und vorzust... mehr lesen

Kletterzentrum und ein 3D-Labyrinth, 0,4 km

Kletterzentrum und ein 3D-Labyrinth

Eine Attraktion für Familien mit Kindern voller Abenteuer. Für alle Altersgruppen: Kinder, Teenager, Erwachsene und Senioren. Und dies alles ohne schwieriger Sicherung, Schulung und Bedienung. Der... mehr lesen

Denkmal die Katastrophe am Schacht Nelson III, 0,8 km

Denkmal die Katastrophe am Schacht Nelson III

5. Mai 1935 wurde zum Andenken an dieses tragische Ereignis eine Statuengruppe enthüllt, die die trauernden Eltern eines toten Bergmannes darstellen. Es entwurf sie der Architekt Josef Grus und im Ste... mehr lesen

Salesiushohe, 1,6 km

Salesiushohe

Zu Zeiten, als im nordböhmischen Becken die tropischen Braunkohlewälder wucherten, floss hier ein Fluß entlang und lagerte größere und kleinere Felsbrocken ab. Überwiegend handelt es sich um Sandstein... mehr lesen

Burgruine Rýzmburk, 2,6 km

Burgruine Rýzmburk

Gegründet in der ersten Hälfte des 13. Jh. wahrscheinlich als königliche Burg, deren Entwicklung jedoch mit dem Geschlecht der Hrabišic verbundenist. DIe Burg geriet in den Besitz von Voreš, bereits i... mehr lesen

Der Berg Stropník (Strobnitz), 2,8 km

Der Berg Stropník (Strobnitz)

Der Berg Stropník (Strobnitz) liegt im östlichen Teil des Erzgebirges, im Landkreis Teplice (Teplitz). Die nächste Bushaltestelle ist Osek, Marktplatz (Buslinie Nr. 136 und 139 aus Krupka, Teplice und... mehr lesen

Freibad Duchcov, 3 km

Freibad Duchcov

Das Mineralwasserfreibad befindet sich auf der rechten Seite in Richtung Osek in einem verkehrsberuhigten Bereich von Duchcov (Dux). Es bietet ein renoviertes Schwimmbecken 50 x 25 m, ein Kinderplansc... mehr lesen

Aussichtspunkt Dušanova vyhlídka, 3,2 km

Aussichtspunkt Dušanova vyhlídka

Der Aussichtspunkt Dušanova vyhlídka ist eine kleinere Felsenformation am Hang von Stropník Berg bei Osek. Der Aussichtspunkt bietet eine schöne Aussicht in die Umgebung, auf das Teplitzer Becken, das... mehr lesen