Erzgebirge bei regen

Königlichen Münze, Jáchymov

Königlichen Münze

Die Dauerausstellung zeigt die Geschichte der Stadt St. Joachimsthal. Gezeigt werden Exponate zu folgenden Themen: Geologie des Erzgebirges, Silberbergbau, ein bewegliches Modell des alten Bergbaues des 16. Jahrhunderts, Münzprägungen, Renaissance-Ku... mehr lesen

Das Franziskanerkloster, Kadaò

Das Franziskanerkloster

Das Kloster mit der Kirche der Vierzehn Helfer leigen ausserhalb des Stadtdenkmalgebietes. Dank seinem historischen Wert wurde das Kloster im Jahre 1995 von dem Kultusministerium der Tschechischen Republik zu dem Nationalen Kulturdenkmal ernannt. Der... mehr lesen

Erzgebirgsmuseum mit Besucherbergwerk Im Gössner, Annaberg-Buchholz

Erzgebirgsmuseum mit Besucherbergwerk Im Gössner

Am 12. Juni 1887 öffnete das Annaberger "Museum erzgebirgischer Alterthümer" erstmals seine Pforten. Es war eine Gründung geschichtsbewusster Bürger. Die Ausstellung, überwiegend aus Schenkungen bestehend, befand sich zunächst im Obergeschoss des Rat... mehr lesen

Erzgebirgsmuseum und der Kapelle in Lesná, Lesná

Erzgebirgsmuseum und der Kapelle in Lesná

Das Erzgebirgsmuseum in Lesná befindet sich im östlichen Teil des Erzgebirges, unweit der Städte Chomutov und Most. Es wurde im Rahmen des Projektes mit dem Namen: „Vermittlung gemeinsamer historischer Werde der Volksbau - und Lebensweise sowie... mehr lesen

Schaustollen Lehnschafter, Mikulov

Schaustollen Lehnschafter

Bisher ist nur recht wenig zu diesem Bergbaugebiet bekannt. Das mag auch an der Sprachbarriere liegen, doch vielen Besuchern und auch Bergbaufreunden sind diese Gebiete jenseits des Erzgebirgskammes völlig unbekannt. Der nachstehende Beitrag wird, so... mehr lesen



Schloss Duchcov, Duchcov

Schloss Duchcov

Das Schloss in Duchcov liess an der Stelle eines Renaissanceherrensitzes in den Jahren 1675-1685 Jan Bedøich von Waldstein nach dem Entwurf des Architekten J. B. Mathey aufbauen. 1717 wurde das Schloss um zwei neue Flügel erweitert. Seit 1720 wurde d... mehr lesen

Schloss Moritzburg, Moritzburg

Schloss Moritzburg

Schloss Moritzburg bei Dresden ist das wohl schönste Wasserschloss Sachsens. Inmitten einer weitläufigen Teich- und Parkanlage entstand ein viertürmiges Barockjuwel. Die Pracht des Schlosses spiegelt sich in künstlich angelegten Teichen anmutig wider... mehr lesen

Bergmuseum Krásno (Schönfeld), Horní Slavkov

Bergmuseum Krásno (Schönfeld)

Das Museum erstreckt sich auf dem Raum der historischen Zinngrube Vilém, in der ein Förderturm und das Schachtgebäude, der Maschinenraum, das Gebäude der Werkstätten, die Pforte und die Trafostation erhalten sind. In der ehemaligen Aufbereitungsanlag... mehr lesen

Hnìvín, Most

Hnìvín

Auf dem dominanten Hügel wurde unter König Václav I. im Jahre 1238 die Burg mit dem Namen Landeswarte gegründet, eine mächtige Stütze des Königreiches im Norden Böhmens, wegen ihrer strategischen Bedeutung wurde sie gut befestigt. Im Dreissigjährigen... mehr lesen

Residenzschloss Dresden, Drá¾ïany

Residenzschloss Dresden

Fast achthundert Jahre Geschichte spiegeln sich im sächsischen Residenzschloss wider, das nicht nur Sitz von Herrschern, sondern stets auch kultureller Mittelpunkt der sächsischen Hauptstadt war. Im Zweiten Weltkrieg stark zerstört, ist es heute in a... mehr lesen

Navigation

SEITE: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |